Kein Heiratsantrag ist auch ein Antrag!

Marc findet ja, um zusammen glücklich zu sein, muss man nicht unbedingt heiraten.
Aber er weiss natürlich, dass Angelina nach fast 11 Jahren.. von einer traumhaften Hochzeit und einem romantischen Heiratsantrag träumt.
Angelina ist aber eine überaus verständnisvolle Frau. Sie möchte ihn nicht stressen und so beschliesst sie sich damit abzufinden – ohne Antrag – ohne Hochzeit, mit Marc glücklich zu sein.
Es ist ein wunderschöner weiterer Ferientag in Kreta, den sie zusammen erleben. Sun, Fun and nothing to do!
 Und da spürt Marc, dass wie sich alles richtig anfühlt.
Nicht nur der Sonnenschein, der warme Sand und das tolle Meer, sondern auch die wunderbare Frau an seiner Seite.

Freie Trauungen Schweiz Team Wunderhochzeit
Er weiss: Das ist der Moment, der ist einfach geschaffen, um Angelina zu fragen ob sie seine Frau werden möchte.
Zwischen zärtlichen Küssen und gegenseitigem Necken im blauem Meer sagt er ihr das was er empfindet.
Oder besser gesagt: will es sagen..
Er schaut ihr tief in die Augen und setzt an:
«Ich finde einfach du bist eine so tolle Frau und ich geniesse jeden Augenblick mit dir.»
Angelina die Verständnisvolle unterbricht ihn schnell, weil sie denkt sie weiss was jetzt kommt und es ihm sicherlich schwer fällt ihr zu erklären, warum er nicht heiraten will. Sie möchte ihm nur helfen: »Ich verstehe doch, wenn du dir nicht sicher bist.»
Eigentlich wollte er sagen: »Willst du mich heiraten…?»
 Oh, will sie gar nicht mehr heiraten? Er beendet leider seinen Satz nicht.
Ich glaube das war jetzt ein Missverständnis von beiden Seiten.
Also lange Rede – kurzer Sinn: der Antrag fiel dann buchstäblich ins Wasser.
Warum ich sie dann trotzdem trauen durfte?
Weil sie einfach an ihrem Jahrestag beschlossen haben zu heiraten. Ohne Verlobungsring und ohne Antrag.
Naja, eine Woche später wollte Angelina dann doch noch einen Antrag. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Cristina Wunder